„Das was ihr mir und meiner Generation antut, ist schlicht unfair!“

Ich habe das Generationenmanifest unterschrieben, weil ich verdammt Angst um unsere Zukunft habe. Ich bin 16 Jahre alt, also jünger als viele von euch und ich durfte deshalb auch noch nicht wählen. Aber ganz ehrlich: im Moment wüsste ich auch nicht wen ich wählen sollte. Es kann doch nicht angehen, dass man sich bei einer Wahl überlegen muss, welche Partei in den nächsten vier Jahren am wenigsten falsch macht oder? Was wir brauchen ist eine Umstrukturierung des gesamten Systems. Was nützt es mir wählen zu gehen, wenn am Ende sowieso wieder alles über meinen  Kopf hinweg entschieden wird? Wenn ich wählen gehe, dann möchte ich auch, dass die Partei die ich gewählt habe den Dialog mit dem Volk sucht. Im Moment dreht sich alles in euer Politik nur ums Geld. Wir haben ein echtes WIrtschaftswunder in Deutschland. Import und Export boomen und trotzdem steigt unsere Staatsverschuldung immer weiter an, weil wir verdammt viel Geld in Banken und andere Länder stecken.

Sollten wir uns nicht erstmal um uns und unsere Probleme kümmern? Ich lebe in Hamburg und wenn ich in der Stadt bin, dann sehe ich viele ältere Leute, die nach Pfandflaschen suchen, da ihnen ihre Rente kaum zum leben reicht. Viele dieser Menschen haben ihr ganzes Leben hart gearbeitet und können jetzt ihren Lebensabend nicht wirklich genießen, da sie jeden Cent 2 Mal umdrehen müssen. Wenn ich sowas sehe, dann frage ich mich, wie das wohl sein wird, wenn ich alt bin oder und auch wenn meine Kinder alt sind. Der demografische Wandel ist ein ernstes Problem, aber in der Politik wird kaum was unternommen, um mit diesem Problem fertig zu werden. Stattdessen wurde von euer Generation der Generationenvertag aufgekündigt und wir jungen  Menschen haben dann später den Salat, nicht ihr. Ihr werdet das voraussichtlich noch nicht so stark mitbekommen und deswegen kümmert ihr euch kaum drum. Wenn das Rentensystem nicht umstrukturiert wird, dann wird’s irgentwann richtig knallen und dann ist das Gewunder groß. Das was ihr mir und meiner Generation antut, ist schlicht unfair. Wir werden später die Lasten, die ihr uns auferlegt nicht tragen können, so sehr wir uns auch anstrengen. Ihr versucht die Geburtenrate anzuheben mit Kindergeld und was weiß ich nicht alles und seid dann verwundert warum das nicht hilft und die Geburtenrate weiterhin so niedrig bleibt wie lange nicht mehr. Ganz ehrlich? Viele junge Erwachsene haben einen Kinderwunsch, aber sie haben schlicht Angst um ihre Kinder. Und diese Angst ist sowas von berechtigt: Die Zukunft ist so unsicher wie lange nicht mehr. Klimawandel, demografischer Wandel und die wachsende Staatsverschuldung sind nur 3 von vielen Gründen für die instabile Zukunft. Irgendwann wird es zu spät sein, um die Probleme zu bekämpfen und dieser Punkt wird schneller erreicht sein, als viele denken. Später mal,  werden euch die jungen Menschen fragen, warum ihr  nicht damals was dagegen unternommen habt, als es noch nicht zu spät war. Was wollt ihr ihnen dann sagen? Warum habt ihr nichts gemacht?
Ich möchte nicht, dass meine Kinder später die Probleme haben, welche ihr ihnen auferlegt. Und deswegen werde ich mir dann stark überlegen, ob ich später meine Kinder in so eine kaputte Welt entlasse. Oder auch unser Wirtschafts- und Bankensystem: Wir haben in den letzten Jahren mehrmals gesehen, wie instabil unser System ist und wieviel Geld dort verpulvert wird. Die letzten Male hatten wir verdammt viel Glück, aber anstelle aus den Fehlern der Vergangenheit zu lernen, macht ihr Politiker unbehelligt weiter. Das kann doch nicht angehen! Das Generationenmanifest ist ein wichtiger Schritt in eine bessere Zukunft. Mit effektiven und wirklich guten Vorschlägen. Schenkt dem doch mal mehr Beachtung, denn das ist weitaus mehr, als „Kinderkram“ und auch weitaus mehr, als ihr in den letzten Jahren erreicht habt. Hört doch auf das Volk, denn wir leben immernoch in einer Demokratie, die vom Volk ausgehen sollte!
Lasst uns alle zusammen etwas unternehmen, um die Zukunft sicherer und wieder lebensfreundlicher zu gestalten!